Maria Himmelf.Stolberg - Orgelbau Martin Scholz

Orgelbau Martin Scholz
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Maria Himmelf.Stolberg

Dispositionen

I Manual Hauptwerk
1.   Bordun 16'
2.   Principal 8'
3.   Octave 4'
4.   Superoctave 2'
5.   Mixtur 2'
6.   Trompete 8'
7.   Harmonieflöte 8'
8.   Salicional 8'
9.   Bordun 8'
10.   Rohrflöte 4'
11.   Quinte 2 2/3'
12.   Cornett 5fach

II Manual Schwellwerk
13.   Geigenprincipal 8'
14.   Gambe 8'
15.   Vox coelestis 8'
16.   Holzgedackt 8'
17.   Traversflöte 4'
18.   Nasard 2 2/3'
19.   Octavin 2'
20.   Terz 1 3/5
21.   Fargott-Oboe 8'
22.   Harmonietrompete 8'
Tremulant

Pedal Transmission + 12 Töne

23.   Violon 16'
24.   Subbass 16'
25.   Octave 8'
25a.Octave 4'
26.   Posaune 16'
26a.Trompete 8'

Koppeln

II/I
II 16'/I
I/P
II/P

Zentrale Windversorgung

ein Doppelfaltenbalg für das Hauptwerk
zwei Einfaltenbälge für das Schwellwerk

Maria Himmelfahrt Stolberg
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü